Produkte / Passiti

Condo Santin

Passito

Der Strohwein Condo Santin wurde zu Ehren des Ersten der Familie Bortolin (Opa Secondo, Santin war der Spitzname) genannt, welcher mit großer Leidenschaft mit der Produktion dieses Weines begann. Noch heute wird diese Tradition, in kleinen Mengen, fortgesetzt. Zuerst werden in unseren Weinbergen die besten Glera-Trauben (traditionsgemäß Prosecco-Trauben genannt) gepflückt, die dann behutsam auf Strohmatten in luftigen Räumen (“biaver” auf Dialekt, dass das Dachgeschoss in alten Landhäusern bezeichnet) gelegt. Hier ereignet sich das natürliche Trockenverfahren bis Anfang März. Nach der Kelterung erfolgt die natürliche Gärung mit 18 bis 20 Monaten Lagerung. Danach folgt die Flaschenabfüllung. Stark goldgelb in der Farbe, intensiver Geruch mit Noten von reifen Früchten und exotischen Düften. Voll, geschmeidig süß und samtig im Geschmack behält er die angenehmen typisch aromatischen Eigenschaften der Glera-Trauben.

Die Passende Begleitung

Ein Meditationswein oder ein Begleiter zu Feingebäck am Ende einer Mahlzeit.

Lagerung

Im Keller bei einer Temperatur von 12°-16°C wird dieser Wein mit der Zeit noch besser.

Serviertemperatur

Bei einer Serviertemperatur zwischen 15°-18°C befriedigt er am besten den Genußsinn.

Der Kontakte

Weitere Informationen zum Produkt.

* Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden


SHARE